Chemie

Stundenvolumen

Der Chemie-Unterricht beginnt in Klasse 7 und wird bis Klasse 10 zweistündig pro Woche erteilt. Hierbei werden die Schüler über Beziehungen zum Alltag an chemisches Wissen herangeführt und eignen sich wichtige Experimentiertechniken an. Ab Klasse 11 besteht die Möglichkeit einen vierstündigen Profilfachkurs zu wählen und diesen mit einer schriftlichen Abiturprüfung abzuschließen.

Basiskonzepte des Unterrichts

  1. Stoff-Teilchen-Konzept
  2. Struktur-Eigenschafts-Konzept
  3. Energie-Konzept
  4. Donator-Akzeptor-Konzept
  5. Konzept der Kinetik und des chemischen Gleichgewichts

Wettbewerbe

  • Chemkids-Experimentalwettbewerb der Klassenstufe 4-8
  • „Chemie die stimmt“-Chemie-Olympiade des Landes Sachsen-Anhalt (Kl. 8-10)

    1.Runde: Hausaufgabenrunde (September-Dezember)
    2.Runde: Klausur in der Landesschule Pforta(März)
    (Auswahl der besten Schüler Sachsen-Anhalts)
    3.Runde: Endrunde mit Theorie und Praxisteil an der FH Merseburg
    (Auswahl der besten Schüler Sachsens, Sachsen-Anhalts und Thüringens)

  • Icho-Internationale Chemie-Olympiade
    (Informationen unter www.icho-de) (Kl. 10-12)