Kunst

Seit 1992 führt das Burg-Gymnasium Wettin als einziges Gymnasium in Sachsen- Anhalt den vom Kultusministerium genehmigten inhaltlichen Schwerpunkt Bildende Kunst.

Das Land Sachsen-Anhalt und der Landkreis Saalekreis schaffen die finanziellen und personellen Voraussetzungen für die Förderung der jungen künstlerischen Talente und gespannt erwarten wir die Fertigstellung des Neubaus auf unserer Mittelburg inklusive einer Komplettausstattung im digitalen Bereich.

Ausgewählte Schüler*innen in Klasse 5 – 8 und jeweils eine Klasse der Klassenstufen 9-12 erfahren eine besonders intensive künstlerische Ausbildung im Spezialzweig unseres Gymnasiums, welcher sich aus der Begabtenförderung Kunst, dem Fachunterricht Kunst und dem Nachmittagsunterricht Bildende Kunst zusammensetzt.

Vielfältige Exkursionen, Wettbewerbsteilnahmen und die jährliche Kunstprojektwoche sind feste Angebote und Bestandteile der künstlerischen und kulturellen Förderung unserer Kunstschüler*innen.

Die theoretische Ausbildung:

umfasst Kunstwissenschaft, Kunstgeschichte, Malerei, Grafik, Design, Architektur, Plastik, Film- und Medienkunde sowie visuelle Kommunikation.

Die praktische Ausbildung:

vermittelt Grundlagen des Zeichnens, Druckgrafik (Hoch- und Tiefdruck), Grundlagen der Malerei, Collage, plastisches Gestalten (mit Ton, Gips, Glas, Metall), Typografie, Fotografie und Videotechnik.
Die Kunststunden des Regelstundenplans werden von Kunsterziehern der Schule gehalten.

Die künstlerischen Zusatzkurse am Nachmittag gestalten freischaffende Künstler*innen.